Wer oder was ist VISUALYS?

Aus dem Rheingau kommt nicht nur guter Wein.

Unsere Basis

Wer ist eigentlich VISUALYS?

Die VISUALYS GmbH ist ein Software Start-up innerhalb der Wachendorff Gruppe und wurde im Juli 2019 gegründet. Wir fokussieren uns auf Entwicklung, Integration und Beratung von Software rund um die Themen Industrie 4.0, SmartData und IIoT für den Maschinen- und Anlagenbauer und Betreiber.

Seit über 40 Jahren haben wir im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik unsere Erfahrung gesammelt. Mit der Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, als einer der führenden Anbieter für industrielle Fernwartungslösungen, Bediengeräte & Panel-PCs und Gateways, haben wir schnell erkannt, dass die Kunden im Laufe der Zeit immer höhere Ansprüche an die Datenvisualisierung und -analyse stellen. Ausgehend hiervon beschäftigen wir uns bei VISUALYS ausschließlich mit dem Themen Datenanalyse und Visualisierung von Maschinendaten mittels neuester Technologien.

Zusammen mit Xeo4 bietet VISUALYS mit der Rilheva-Lösung die wohl am einfachsten zu bedienende IIoT-Plattform für kleine und mittlere Maschinenbauer. Xeo4 bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Technik rund um IIoT-Technologien mit. VISUALYS und Wachendorff das Wissen aus dem Maschinenbau.

Die Köpfe hinter VISUALYS

Robert Wachendorff

Geschäftsführung & Visionär

Robert bringt eines ganz sicher mit: Erfahrung. Hiervon und von seinem Weitblick als Geschäftsführer weiterer Firmen profitiert das gesamte Team. Viele Jahre als Partner des Maschinenbaus haben Robert dazu bewegt gemeinsam mit seinem Team VISUALYS zu gründen. Gemeinsam diskutieren wir, gemeinsam treffen wir Entscheidungen. Das klappt, denn Robert weiß, wen er zu sich ins Boot geholt hat.

Tischkicker-Level: Stand heute (noch) nicht messbar.

Daniel Kamnitzer

Webentwicklung & Barista

Daniel ist bereits seit der ersten Zeile Code an Board. Eigentlich schon lange bevor wir unser Start-Up gründeten. Er könnte auch unser "Entwicklungspsychologe" sein. Er hinterfragt jede Idee. Er denkt direkt schon zwei Schritte weiter, ohne dass wir überhaupt wissen was der nächste Schritt sein könnte. Er versetzt sich immer in die Lage des Nutzers. Sein beste Eigenschaft: Einfach mal über den Tellerrand hinausschauen.

Tischkicker-Level: Der Stratege punktet mit Schnelligkeit und Ablenkung.

Sascha Isinger

Business Development & Globetrotter

Sascha bringt durch viele Jahre im Produktmanagement, dem Internationalen Vertrieb und Marketing die wichtige Erfahrung für unser Start-Up mit. Er macht aus wirren Ideen konkrete Pläne und ist bei uns Ansprechpartner Nummer 1 für die Themen IIoT, SmartData und Industrie 4.0. Zusammengefasst: Er ist unser VISUALYS-Kompass.

Tischkicker-Level: Er trifft immerhin schon den Ball.

Timo Semmler

Webentwicklung & Gourmet

Nach seinem Studium wurde Timo direkt Teil unseres Teams. Mit seiner schnellen Auffassungsgabe, seiner klaren und strukturierten Art passt er perfekt ins Team. So was brauchen wir. Einer der den Überblick behält, während der Rest von uns gerne etwas abschweift. Timo steckt voll im Thema. Webentwicklung ist sein Ding. Er erkennt die Trends, verfolgt die Entwicklungen am Markt und bleibt stets up-to-date.

Tischkicker-Level: Kraft & Präzission bringen ihn ans Ziel.

Boogie

Flauschiger Feelgood Manager

Boogie ist nicht einfach nur unser Feelgood Manager. Er ist Motivator, Kuschler und ein richtig kreativer Kerl. Er sieht unsere Entwicklungen aus einer ganz anderen Perspektive. Seine beste Eigenschaft: Bist du mal down, zieht er dich hoch und hebt die Stimmung. Nicht nur in unserer Start-up, sondern auch in allen angrenzenden Bereichen.

Tischkicker-Level: Solange der Ball rollt, hat er schon Spaß!

Unser Antrieb

Warum überhaupt?

Wir haben mit dem Maschinen-KPI-Dashboard eine Lösung geschaffen, lokale Maschinendaten modern, performant und charmant zu visualisieren. Hierbei kamen die neuesten Webtechnologien zum Einsatz. Nur was Spaß macht zu nutzen, wird später auch genutzt werden.

Auf der anderen Seite bieten wir eine hardwareunabhängige IIoT-Plattform für den kleinen und mittleren Maschinenbau. Der klare Vorteil hier ist die Einfachheit und die Zeitersparnis. Kein monate- oder jahrelanges Entwickeln einer eigenen Lösung, kein Suchen nach Fachkräften oder Experten, die sich mit Ihren Maschinendaten auseinandersetzen müssen. Gemeinsam mit unserem Partner Rilheva haben wir eine Plattform auf die Beine gestellt, die zum zentralen Maschinenmonitoring in der Cloud genutzt wird. Der schnelle Einstieg ist in weniger als 10 Minuten erledigt.

Unser klares Ziel: Sie dazu befähigen, mit Ihren Daten einfach zu arbeiten und daraus weitere Erkenntnisse gewinnen zu können, ohne dass Sie von Ihrer eigentlichen Kernkompetenz abgelenkt werden.

Unsere Vision

Was zeichnet uns aus?

Unsere Kernkompetenz liegt in der DatenVISUalisierung und in der DatenanALYSe. Unsere Spezialisten kommen aus den Bereichen Webentwicklung, Datenanalyse sowie aus der Automatisierungstechnik für den Maschinenbau. Wir sprechen Ihre Sprache.
Bereits heute haben wir mit einem plattformunabhängigen KPI Dashboard eine Möglichkeit geschaffen, die wichtigsten und relevantesten Maschinendaten auf einen Blick sinnvoll darzustellen.
Entgegen anderer Softwarelösungen können Sie das KPI Dashboard ohne spezielle Programmierkenntnisse projektieren. Unser KPI Dashboard bringt schnell Licht ins Dunkel. Gerne passen wir das Dashboard für Sie an Ihre Wünsche optimal an.

Wir fokussieren uns. Auch wenn das nicht immer leicht fällt bei all den neuen und interessanten Themen die rund um Industrie 4.0, SmartData und IIoT täglich auftauchen.

Die VISUALYS GmbH fokussiert sich auf die Entwicklung, Integration und Beratung von Software rund um die Themen Industrie 4.0, SmartData und IIoT für den Maschinen- und Anlagenbauer sowie den Betreiber.